Die nächsten Termine  

17Dez
So. 17. Dez. 2017 10:00 - 14:00
Crosstraining
24Dez
So. 24. Dez. 2017 10:00 - 14:00
Crosstraining
31Dez
So. 31. Dez. 2017 10:00 - 14:00
Crosstraining
   

Jubi Logo

   

Fotos + Text: Martin Beet

IMG 0459 - ein besseres Lob als das von der Powerfrau aus Delmenhorst kann man sich als Brevet-Organisator wohl kaum wünschen; bei dem am Samstag herrschenden Kaiserwetter "fällt" es eine Strecke aber auch leicht, "gut auszusehen".

Eine überschaubare aber starke Gruppe Radsportler aus Kattenberg bis Westerstede war Gast bei unserem ersten Brevet. Die Strecke führt(e) über Hoya/Bücken, an Nienburg vorbei zum Kloster Loccum und von dort über Stolzenau und Steyerberg wieder zurück, die Mini-Variante kürzt dabei von Nienburg nach Stolzenau ab. Mit den Klostern in Mariensee, Loccum, Schinna und Heiligenberg und zahlreichen besonderen Kirchen (nicht zuletzt die Bückener Stiftskirche) macht das Brevet seinem Namen alle Ehre.
Bis zur Streckenteilung hinter Nienburg blieb die Gruppe überwiegend zusammen, dann etablierten sich ganz unterschiedliche Stopstrategien und Kombinationen, so dass größte Teile insbesondere auf der Langstrecke überwiegend allein oder maximal zu zweit absolviert wurden. Ganz allein war J. Lyda vom RTC Altwarmbüchen unterwegs, der als Sternfahrer teilgenommen hat. Die "Kurzstreckler" waren nach ca 6h wieder im Ziel, die erste Ankunft nach 210km war trotz Plattfuß und des leichten aber stetigen Gegenwindes auf dem Rückweg bereits um viertel nach 3, also nach gut 7h. Bis um 17 Uhr waren dann alle Teilnehmer kaputt, wohlbehalten, und nach Bedarf mit Ulrikes frischem Butterkuchen, Getränken oder Suppe gestärkt wieder auf dem Heimweg.

Allgemeines Fazit: eine gelungene Premiere mit zufriedenen Teilnehmern. Vielen Dank an Ulrike für die Unterstützung und die leckere Verpflegung!
Im nächsten Jahr soll der Brevet am Karfreitag, 30.3.2018 stattfinden.