Die nächsten Termine  

17Dez
So. 17. Dez. 2017 10:00 - 14:00
Crosstraining
24Dez
So. 24. Dez. 2017 10:00 - 14:00
Crosstraining
31Dez
So. 31. Dez. 2017 10:00 - 14:00
Crosstraining
   

Jubi Logo

   

13. Mai 2017, der Tag des Bremer Roland Rad Marathon. Der Start meiner Geführten Gruppe war um 8:00, also eine Stunde vor dem "normalen Marathon" der Grund ist klar wir wollen mit 26-27 fahren ohne Zeitdruck. Nach einer langen Auszeit 2017 war mir klar: 217 Kilometer als Frontmann schaffe ich diesmal nicht, ich brauche Hilfe und da war der Kollege Harald Lubba vom RCB gleich zur Stelle, "mach ich", sagte Harald und schon geht die Post ab. Wir fahren über eine sehr schöne Strecke, sehr wenig Autos, alle bleiben zusammen, prima Stimmung, erste Kontrolle?? Ja schon da!! Es gibt prima Essen, wie immer, Kollegen werden begrüßt, alles prima. Auf zur nächsten Runde, wieder 30 Kilometer, Wetter ist stabil, ich fahre in Kurz/Kurz, Ralf und Harald fahren als Frontmann, wir tauschen mal durch, es paßt einfach prima. Wir radeln durch die Norddeutsche Landschaft bis Heidenau, diese Kontrolle ist fester Punkt meiner Tour, hier kommen wir 2x an, beim 2. mal gibt es eine super schöne Suppe, die konnten wir auch gut gebrauchen, denn es gab 5 Kilometer vor Heidenau einen Wolkenbruch der nicht nur Regen sondern auch Hagel brachte, nix mehr in Kurz/Kurz , jetzt Regenjacke raus. Bei reichlich Blitz und Donner zog es einige Radler in Bushaltestellen, ein prima Bild 3qm Haltestellen mit 10 Radlern, ich habe mit Monika das Tempo gehalten und ab nach Heidenau, auf zur Suppe. Wir haben mehr als 50% der Strecke geschafft. Hurra!! So das ganze jetzt noch zurück und dann Werder schauen. So der Plan. Leider gab es dann einen kleinen Unfall: ein Radler übersah ein Loch auf der Strecke und prombt liegt einer auf der Nase. Sehr schade und natürlich gute Besserung. Die Stimmung war erstmal im Keller, unser Besenwagen und der Doc. waren gleich am Ort des Geschehens. So, jetzt bitte den Rest sauber nach Hause bringen, es wird wieder gelacht und man freut sich auf die Dusche. Der Fallturm ragt über alles und kommt immer näher, super, das Ziel!!! Kaffee, Kuchen Grillwurst Fotos machen, Lose ziehen, freuen und Werder schauen, Och ne, 3:5 das war wohl nix. Große Freude bei BÄRBEL und BERTHOLD, die Zwei haben die GOPRO gewonnen, als Weltenbummler auf dem Rad haben sie jetzt noch mehr Spaß beim radeln.