Malte und Manfred waren mit ihren Frauen Mitte März auf der Vulkaninsel, die sich wettermäßig von ihrer besten Seite zeigte. Mit dem Mountainbike wurde der Norden der Insel erkundet. Dabei war das Ziel, möglichst wenig auf befestigten Straßen zu fahren. Wenn man - wie wir - von Costa Teguise startet, ist das leicht möglich. Die Herausforderung auf den Trails bestand nicht so sehr in übermäßigen Steigungen. Diese sind moderat. Aber auf schmalem, steinigem Untergrund und böigem Wind den Kurs zu halten, ist nicht immer einfach.
Wir sind sturz- und pannenfrei durch die Woche gekommen und haben es uns auch kulinarisch gut gehen lassen. So gehörte der Einkehrschwung in Guatiza zum festen Programm. Das "Herrengedeck" (je 1 Flasche Dorada und ein Carajillo) wurde auf Zuruf "Como siempre!" serviert. Die abgebildete Lammkeule war ein Gedicht ...(Vielen Dank Felix!)
Nächstes Jahr wird die Aktion wiederholt. Wer Interesse hat mitzukommen, meldet sich über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Unterkunft in einer ruhigen Privatanlage kann organisiert werden.

   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.