Nächste Veranstaltungen  

7Nov
Mi. 7. Nov. 2018 19:30
Rot-Gold Mitgliederversammlung
30Nov
Fr. 30. Nov. 2018
Weihnachtsfeier
   

RIMG0038Hallo MTBler/in oder Crosser/in,

für diejenigen, die mit dem Rennrad bei nicht so gutem Wetter nicht gerne unterwegs sind, aber trotzdem fahren möchten, ist das MTB/Crosser die Alternative, um sich weiter draußen in der Natur zu bewegen
Die drei Ausfahrten sind Rundkurse und finden jeden ersten Sonntag, bei jedem Wetter, im Monat statt. Gestartet wird von unterschiedlichen Ausgangspunkten, die auch mit dem Zug zu erreichen sind. Da wir als Rennradfahrer/in sonst auf der Straße unterwegs sind, ist das Gelände für uns ein ungewohntes Terrain, so dass hier keine Durchschnittsgeschwindigkeit vorgegeben werden soll. Es soll keine Hatz aber auch keine Kaffeefahrt werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Dass der Helm während der Fahrt auf dem Kopf zu tragen ist (Helmpflicht), versteht sich von selbst. Nichtmitglieder sind herzlich willkommen, um mal reinzuschnuppern.
Für unterwegs bitte genügend Verpflegung in den Rucksack. Ich werde ca. alle 15 Kilometer bei Bedarf einen kurzen Verpflegungsstopp (Selbstversorgung) einlegen. Ich versuche, auf jeder Tour eine Kaffeeeinkehr hinzubekommen. Auch wenn es in der Beschreibung beschrieben steht, klappt es manchmal aus irgendwelchen Gründen nicht.

1. Oktober: Herrschaftliche Tour 60 Kilometer

Treffpunkt ist 10:20 Uhr am Bahnhof Bremen Burg, wo die Tour auch wieder endet.
Die heutige Tour führt uns über Marßel nach Ovelgönne und weiter in den Stoteler Wald. Über Stubben fahren wir dann in den Forst Schmidts Kiefern und über den Trp. Üb. PL. Garlstedt weiter durch die Seedorfer Heide. Danach erreichen wir dann Mühlengrund, wo die verdiente Kaffeepause ist. Nach der Stärkung geht es durch Eggestedt zum Herrenhaus Hohehorst und über den schönen Thüringer Weg weiter zum Schloss Schönebeck. Auf einem kurzen Stück eines Wanderweges fahren wir zum Park Friedehorst und weiter durch den Knoops Park. Von dort geht es auf einem kleinen Stichweg durch Burglesum an die Lesum zurück zum Bahnhof Burg.