Nächste Veranstaltungen  

16Aug
So. 16. Aug. 2020 - Sa. 22. Aug. 2020
Mille Miglia, Italien, 1000 Meilen
9Sep
Mi. 9. Sep. 2020
Mitglieder-versammlung
9Sep
Mi. 9. Sep. 2020
Löwenherz Benefiztour
3Okt
Sa. 3. Okt. 2020
Bike Off
11Okt
So. 11. Okt. 2020
CTF „Ich mag’s dreckig“
4Nov
Mi. 4. Nov. 2020
Mitglieder-versammlung
29Nov
4Dez
Fr. 4. Dez. 2020
Jahresabschlussfeier
   

printlogoindex

   

Breitensportkkalender

   

ARA

   

Marathon 2020

   

NordCup 2020

   

Helmuts

   

Unbenannt01 

Rückblick
Unser Verein zeichnet sich zunehmend durch eine starke Gemeinschaft aus. Jeder hat im letzten Jahr mit angepackt, sei es bei gesellschaftlichen oder sportlichen Events. Toll!!!
Unsere Rot-Gold-Bremen-Veranstaltungen waren sehr erfolgreich: im Mai führten wir den Roland Marathon durch. Wer wollte, konnte sich von Guides führen lassen, und ein sog. Lady‘s Special wurde angeboten. Im Spätsommer stand unsere Löwenherztour für den guten Zweck auf dem Programm, gefolgt von der CTF „Ich mag‘s dreckig“ im Herbst.
Als Saisonvorbereitung hatten sich einige Rot-Goldler Mallorca als Ziel ausgesucht. Zum 30-jährigen Jubiläum des Rhönmarathons in Bimbach erschienen mehr als zehn Radler aus unserem Verein und bewältigten die 305km-Strecke und sogar die sog. „Bimbach-400“. Des weiteren ging es zur „Fahrt in den Sonnenaufgang von Groningen nach Bremen. Unsere Ride-4-Fun-Reise, an der 14 Personen teilnahmen, führte in die Rhein-Lahn-Region.
Die Wintersaison 2019 hatte die „Westphalen Trophy“ auf dem Programm. An ihr nahmen Robert und Florian teil. Elli erklomm den Deister, Ulrike nahm an einigen MTB-Rennen teil. Ferner „erwühlten“ sich Robert und Volker als 80 CTF Punkte. In Goldenstedt ging das komplette Rot-Gold-Team an den Start.
Auf der Jahresabschlussfeier wurden weitere sportliche Erfolge gewürdigt:

Volker absolvierte die Strecke Paris Brest Paris von 1227 Kilometern mit ca. 11.580 Höhenmetern in der Zeit von 65 Stunden. Respekt!
Insgesamt erradelten unsere Radfahrer und Radfahrerinnen in der RTF Wertung des BDR stattliche 50.913 km = 1493 Punkten, was einer 10%igen Steigerung zum Vorjahr entspricht!!
Acht Rot Goldene haben im Jahre 2019 an verschiedenen Marathons teilgenommen. Drei von ihnen (Robert, Volker und Sven) haben sogar mehr als zehn Marathons absolviert. Zum Elbe Weser Marathon sind sechs Fahrer und Fahrerinnen unseres Vereins geschlossen losgefahren und angekommen; für Elli und Ossy eine Premiere. Außerdem waren dabei: Stefi, Sven Ole, Volker und Robert. Eine starke Leistung!!
Bei den Ehrungen wurde auf den Hinweis zur Plazierung verzichtet. So gab es keinen 1. Platz, 2. Platz, etc. Viele Veranstaltungen, z.B. Brevets, wurden ohne Punktevergabe durchgeführt und wurden als Gruppe bewältigt.

Ehrung Frauen
Seit Jahrzehnten sind rot goldene Frauen im Bremer Landesverband führend. So erzielten im Jahr 2019 Ulrike (42.36 Kilometer = 125 Punkte) und Elli (3.979 Kilometer = 121 Punkte) über 100 Punkte.
Ulrike hat die Serie Radmarathon Cup Deutschland geschafft, Elli ist zusätzlich Groningen - Bremen, Amsterdam - Bremen (~400 km! ) und von der Kunsthalle Emden alleine nach Bremerhaven gefahren.
Weitere Auszeichnungen; Stefanie: 2508 km = 66 Punkte; Gudrun: 792 Kilometer = 20 Punkte.

DSC08928

Ehrung Herren
Rad Marathon Cup Deutschland und Nord Cup Finisher: Robert: 8.390 Kilometer = 263 Punkte!! Robert sichert sich damit unangefochten die Vereinskrone!! Sven Ole: 4.758 Kilometer = 138 Punkte, Volker 221 Punkte
Werner Lach ist mit 4.022 Kilometer = 108 Punkten der Permanenten-König (41 Strecken in Deutschland)! Darin enthalten war die Nachtfahrt der Berliner „Kapelmuur 400“ Strecke (ein Brevet zur Qualifizierung für Paris-Brest-Paris).
Peter: 3.960 Kilometer = 114 Punkte,
Axel: 2.196 Kilometer = 54 Punkte, der zusätzlich diverse Sternfahrten gemeistert hat und sich sehr um die Gestaltung unserer Homepage bemüht.
Rolf: 1.757 Kilometer = 53 Punkte
Hermann: 2.196 Kilometer = 26 Punkte
Günter: 753 Kilometer = 17 Punkte

DSC08921

DSC08934

Jubilare
Für das Jahr 2019 wurden geehrt: Doris mit 20 Jahren Vereinstreue.
Seit 25 Jahren Vereinsmitglieder sind Peter, Manfred H. und Rolf.

DSC08937

Ausblick 2020
Die Damen fahren die NORDCUP Serie, weiterhin ist der RSC auf der Vättern Rundan, bei Trondheim Oslo und beim Fleche Allemangne
Volker, Sven und Carsten die 1001 Mille in Italien. Werner wird die Truppe im Materialwagen begleiten.
Axel und Holger wollen von Sizilien nach Bozen fahren.

   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.